Strategisches Vorgehen wird Ihnen am Weg zu Ihrem Event einiges ersparen - vor allem Ärger. Spielen Sie Ihren Event mit uns durch. Sie brauchen dazu nur Figuren und etwas zum Schreiben. Würfel brauchen Sie bei uns nicht - wir würfeln nicht, wir planen. Weil ein wirkungsvolles Erlebnis nicht Glückssache sein sollte.

 

 


SO FUNKTIONIERT'S

SPIELBEGINN

Das Spiel kann mit mindestens zwei Spielerinnen, bzw. Spielern gespielt werden.

 

Es gibt vier Spielbereiche: CREATION, DESIGN,  PRODUCTION und TRAINING mit Start- und Zielhaus. Jede Spielerin und jeder Spieler benötigt vier Spielfiguren einer Farbe, jeweils eine in jedem der vier Starthäuser Außerdem benötigt jede Spielerin und jeder Spieler einen ausgedruckten Spielbogen oder einfach ein Blatt Papier und einen Stift.

PERSÖNLICHER SPIELBOGEN

Laden Sie sich Ihren persönlichen Spielbogen als print@home herunter - so verlieren Sie auch im hitzigsten Spiel nie den Überblick!

(pdf-Download per Klick auf das Bild oder hier.)


SPIELVERLAUF
Jede Spielerin und jeder Spieler kann frei entscheiden bei welchem Spielbereich sie oder er startet.  Eine Spielerin oder ein Spieler beginnt das Spiel, indem sie oder er die erste Frage des Spielbereichs beantwortet, die Antwort notiert und sie den Mitspielerinnen und Mitspielern vorliest. Diese bewerten dann die Qualität der Antwort auf einer Skala zwischen zwei und sieben - entsprechend den Definition der Bewertungsskala (siehe unten). Alle Mitspielerinnen und Mitspieler müssen sich auf einen Wert einigen und die Höhe des Werts ergibt die Anzahl der Felder um welchen die Spielfigur des Bereichs vorrücken darf. Anschließend ist die nächste Mitspielerin oder der nächste Mitspieler an der Reihe.


Gespielt wird in Runden im Uhrzeigersinn. In jeder Runde kann jede Spielerin und jeder Spieler einen neuen Spielbereich beginnen oder in einem bereits begonnen die nächste Frage beantworten. Innerhalb der Spiel-bereiche ist die Reihenfolge der Fragen einzuhalten, da keine Fragen übersprungen werden dürfen. Alle Antworten auf die Fragen müssen notiert werden und werden von den Mitspielerinnen und Mitspieler bewertet, um die Anzahl der vorzurückenden Felder zu ermitteln.

ZIEL DES SPIELS

 

Gewonnen hat die Spielerin oder der Spieler, welche bzw. welcher alle vier Spielfiguren ins Zielhaus des jeweiligen Bereiches geführt hat, wobei die jeweilige Runde auf jeden Fall noch zu Ende gespielt werden muss.


BEWERTUNGSSKALA

> Antwort widerspricht einer eigenen, bereits gegebenen Antwort.

> Antwort bleibt ziemlich an der Oberfläche - aber immerhin...

> Antwort ist originell, aber ob sie wirklich weiterhilft wird man erst sehen.

> Gute Antwort - hier könnte etwas Besonderes entstehen.

> Antwort eines Profis - da kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

> Antwort ist perfekt - Hut ab!

ABER ACHTUNG!

> Einmal notierte Antworten dürfen nicht mehr verändert werden. Sie sollten sich daher bei Antworten auf keinen Fall selbst widersprechen, da sie sonst schlecht bewertet werden.

 

> Niemand darf sich selbst überholen - planen Sie die Reihenfolge der Fragen so, dass Sie nicht Gefahr laufen den zweiten Schritt vor dem ersten zu machen.

 

> Jede Figur kann aus dem Spiel geschlagen werden - von Mitspielerinnen und Mitspielern, aber auch sich selbst kann man schlagen, wenn man zwei der eigenen Figuren auf dasselbe Feld führt.


SPIELBRETT print@home

Laden Sie sich das Spielbrett als print@home im Format A3 herunter - zum Weiterschenken oder Eindruck schinden.

(pdf-Download per Klick auf das Bild oder hier.)

FAQs zum SPIEL:

 

Muss man mit den Figuren genau auf einem...

FREIEN FELD IM ZIELHAUS LANDEN?

Nein. Es genügt wenn man mit dem entsprechenden Zug auf jeden Fall das erste Feld des Zielhauses erreichen würde. Wenn man das geschafft hat rückt man automatisch auf das nächste freie Feld im Zielhaus vor und ist safe.

 

Wer gewinnt wenn mehrere MitspielerInnen innerhalb einer Spielrunde ihre

LETZTE FIGUR INS ZIEL BRINGEN?

Dann gewinnt die Spielerin oder der Spieler, welche oder welcher die am besten platzierten Figuren in den Zielhäusern hat - je weiter vorne eine Figur im Zielhaus platziert ist, desto besser ist die Position.

 

Was soll ich tun, wenn ich eine

FRAGE NICHT BEANTWORTE KANN?

Bewahren Sie Ruhe und versuchen Sie zuerst in einem anderen Bereich weiterzuspielen - es kann nämlich gut sein, dass Ihnen eine Frage klarer wird, wenn Sie sich Ihr von einer anderen Seite nähern. Ein Event ist wie ein Puzzle und manchmal findet man das richtige Teil erst wenn man zuerst andere Teile verbaut hat.

 

Aber was soll ich tun wenn ich die Antwort dann

TROTZDEM NICHT BEANTWORTEN KANN?

Dann haben Sie die Möglichkeit eine Frage zu überspringen, allerdings erhalten Sie für diese Frage ledglich einen Trostpunkt. Das gilt auch, wenn Ihnen für die übersprungene Frage zu einem späteren Zeitpunkt doch noch eine Frage einfallen würde - wenn Sie eine Frage einmal übersprungen haben gibt es kein zurück mehr.

 


FAD - FIRMA für den ABLAUF von DINGEN GmbH | Wehrgasse 20/18 | A-1050 Wien |

office@fad.ac | +43 1 581 37 71